Werbung:

Angepinnt Air Berlin in DUS - News und Infos / AB meldet Insolvenz an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der neue Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Air Berlin in DUS - News und Infos / AB meldet Insolvenz an

      Bei Vorlage der Quartalszahlen hat AB ein Sparprogramm angekündigt.

      Für DUS bedeutet dies: AB wird sich noch mehr auf unseren Heimatairport konzentrieren (...und TXL, PMI und VIE). Allerdings fällt neben Rijeka, Klagenfurt und Bilbao auch Paris dem Rotstift zum Ofper. Viele regionale Airports (Münster, Paderborn, Dresden etc.) müssen jedoch, gesehen an der Anzahl der Strecken, empfindlichere Streckenstreichungen hinnehmen.

      Mehr dazu in den Artikeln:

      airliners.de/management/strate…zert-bei-air-berlin/24958

      aero.de/news-13302/Air-Berlin-…ewinn-nicht-in-Sicht.html

      Ganz nebenbei hat noch Herr Hunold seinen Rücktritt zum 01.09.2011 erklärt.

      ftd.de/unternehmen/:rote-zahle…chef-werden/60092576.html
      Character is a victory, not a gift.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Koala ()

    • Hunold wirft hin, Mehdorn komm!

      Hallo Leute,

      "Paukenschlag bei Air Berlin
      Air Berlin geht es schlecht, sehr schlecht sogar. Anders ist nicht zu erklären, dass der langjährige Chef der Airline, Hunold, das Unternehmens-Cockpit verlässt. Für den gebürtigen Rheinländer kommt Hartmut Mehdorn. Der ehemalige Deutsche-Bahn-Chef soll Air Berlin übergangsweise führen. Air Berlin dünnt wegen tiefroter Zahlen sein Streckennetz aus. ..."


      Quelle und der ganze Artikel: n-tv.de/wirtschaft/Paukenschla…erlin-article4077801.html

      oder auch hier: tagesschau.de/wirtschaft/airberlin156.html
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von L1011-500 ()

    • Martin Kramer schrieb:

      Hi,

      wollen wir hoffen, dass er nicht bei Air Berlin die bahntypischen Wartungsintervall-Verlängerungen einführt ;)

      Gruß
      Martin


      Hallo Martin,

      Mehdorn soll "vorübergehend" übernehmen, bis ein neuer CEO gefunden ist. Ich hoffe für AB, dass dies recht zügig passiert, sonst könnte es "zugig" werden... :D .

      Spaß beiseite, DUS ist auf AB angewiesen und eine gute wirtschaftliche Entwicklung der Airline ist überlebenswichtig für AB, den Airport und den Menschen die dort arbeiten.
      Character is a victory, not a gift.
    • Moin Forengemeinde.

      Letztlich muss man wohl sagen, die Ratten verlassen das sinkende Schiff. Mal im Ernst, seit Wochen werden Flieger ausgemustert (oder garnicht erst übernommen), Flugpläne ausgedünnt und Mitarbeiter entlassen (bzw. Saisonverträge laufen aus).

      Onkel Hunold ist bei allem, was er für die deutsche Luftfahrt geleistet hat, sicherlich (mal wieder) an seine Grenzen gestossen. Da war doch auch schon früher einigen klar, dass die Dinge nicht optimal laufen und eines Tages Probleme anstehen. Und nicht erst seit Übernahme der LTU...

      Ich weiss noch nichtmal, ob ich um die Marke AB traurig wäre. Ok, die Mitarbeiter, etc. tun mir leid und letztlich braucht die deutsche Luftfahrt noch eine Alternative zur LH und besonders eine grosse deutsche Charterairline, aber fragt sich nur, zu welchen Konditionen.

      Wenn jetzt Mehdorn der Boss wird, gibts erstmal mehr Verspätungen... :D Und alleinreisende Kinder werden ausgesetzt, genau wie Schwarzflieger... ?(

      Gruss

      Felix
    • Werbung:
    • Schon die Marke LTU verschwinden zu lassen war imho ein Fehler. Die LTU hatte hier im Westen einfach ein Bombenimage und wenn man sich die Rotation ab DUS ansieht wäre es sicher möglich gewesen eine rote Teilflotte primär auf den Urlaubsrouten laufen zu lassen. Was einem auch erspart hätte eine Maschine die gerade voller Urlauber aus Plam kommt sofort wieder mit Geschäftsleuten nach London zuschicken. Da ganze Bordprodukt in jedem Bereich unzureichend. Zu umfassend für Billigflieger und bei der Verpflegung unter Condor oder TUI und ohne Business als Konkurrenz zur LH.

      Hoffen wir im Sinne der Angestellten, dass die Airline wieder funktioniert.
      MfG
      Stefan

      Meine Bilder bei Jetphotos.net
      Mein Editing-Guide

      LTU - 50 Jahre wohl fühlen
    • Koala schrieb:

      Für DUS bedeutet dies: AB wird sich noch mehr auf unseren Heimatairport konzentrieren (...und TXL, PMI und VIE). Allerdings fällt neben Rijeka, Klagenfurt und Bilbao auch Paris dem Rotstift zum Ofper. Viele regionale Airports (Münster, Paderborn, Dresden etc.) müssen jedoch, gesehen an der Anzahl der Strecken, empfindlichere Streckenstreichungen hinnehmen.
      Hallo zusammen,

      dem Mehdorn ist alles zuzutrauen. Nicht dass der Düsseldorf mit Berlin verwechselt und alles dort konzentriert.
      Grundsätzlich kann AB zwar nicht ohne DUS und DUS nicht ohne AB. Das sehe ich auch so. Wenn man aber sieht
      wie der mit dem Unternehmen Bahn "rumgesprungen" ist...

      Hoffen wir für unseren Airport mal bas Beste und sehen das positiv.

      Gruß
      Walter
    • Moin, moin,

      Herr Plassmann hat in der NRZ/derwesten schon mal nen kleinen Vorgeschmack gebracht.

      Karikatur
      und dann unter August 2011 den 18. anklicken. Nur gut das Air Berlin nicht im Luftraum Golf fliegt. Da hätte Herr Mehdorn im Herbst mit umherfliegendem Laub rechnen müssen. Ein Jahreszeitlicher Umstand, der der Bahn immer plötzlich und unerwartet Freude bereitet - ein Schelm ist, wer Verspätung dabei denkt :whistling: .

      Gruß Markus
      Meine Bilder bei shutterstock fotolia und bei 123rf
    • Werbung: