Werbung:

LATAM grounded Teile seiner Dreamliner-Flotte

    Der Bildwettbewerb erwartet euren Bildbeitrag. Hier könnt ihr euch in formieren und teilnehmen.

    • LATAM grounded Teile seiner Dreamliner-Flotte

      Hallo,

      ein Bekannter ( Mitarbeiter bei der peruanischen Zivilluftfahrtbehörte DGAC) hat mir gerade eine Nachricht übermittelt, dass LATAM Teile seiner Dreamliner - Flotte gegroundet hat.
      Momentan sind wohl drei von insgesamt 14 Boeing 787-9 betroffen, welche in SCL ( Santiago de Chile ) abgestellt sind. Grund ist lt. seiner Aussage eine Delamination ( Ablösung ) von Teilen der Verbundwerkstoffe und damit einhergehende Korrosion im Flügelbereich.

      Als Ersatz sind A321 und B763 im Einsatz.

      Finde ich persönlich nicht so prickelnd, da ich extra auf dem Weg nach Südamerika einen zusätzlichen Flug mit eingebaut habe, um von GRU nach SCL mit dem Dreamliner fliegen zu können. Hoffentlich sind bis zum 11. Februar noch ein paar Dreamliner auf der Strecke im Einsatz ...

      • Mal gespannt, was sich daraus noch entwickelt, auch für die Europastrecken wie z. B. SCL - MAD - FRA ..
      Gruß, Markus
      Geflogene Muster: A310, A319, A320, A321, A333, A345, A346, B707, B733, B735, B737, B773, C160, E3A, KC135, F100

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus71 ()

    • Hallo Markus,

      das muss aber wirklich relativ aktuell entschieden worden sein. Sämtliche B789 sind gerade entweder in der Luft, oder zumindest bis Gestern noch geflogen.

      Ich denke der Ersatz durch B763/A321 dürfte hauptsächlich die Routen innerhalb Südamerikas betreffen - also EZE, LIM, BOG und leider wohl auch GRU.

      Der Umlauf SCL-MAD-FRA dürfte davon eher nicht betroffen sein, da es mit SCL-JFK mit die wichtigste Route in deren Streckennetzt ist.

      Gruß,
      Sebastian
      Geflogene Muster: A300-600, A319-100, A320-200, A321-200, A330-300, A340-200, A340-300, A350-900, ARJ100, B737-700, B737-800, B747-400, B757-300, B767-300ER, B777-300ER, B787-8, BCS100, F100
    • Foxtrot Alpha schrieb:


      Der Umlauf SCL-MAD-FRA dürfte davon eher nicht betroffen sein, da es mit SCL-JFK mit die wichtigste Route in deren Streckennetzt ist.
      Hallo,

      die Flüge Madrid - Frankfurt sind ja schon vor einiger Zeit (unabhängig vom Dreamliner) auf nur noch 4 wöchentliche Flüge gekürzt worden. Der Sektor MAD - FRA - MAD ließe sich sicherlich einfach einsparen. Wenn man dadurch einen Umlauf weniger für SCL - MAD - SCL benötigt, ist das vermutlich ein recht einfacher Weg, Dreamliner einzusparen, da man auf den Allianz- und Codeshare-Partner Iberia zurückgreifen könnte. Denkbar wären auch ein Wet-Lease nur für MAD - FRA - MAD oder Ersatz durch eine der 767 aus Lima bzw. Guayaquil.

      Gruß
      jonni
      Meine "erflogenen" Flugzeugtypen:
      380 744 M11 772 333 ILW 342 IL9 AB6 788 763 762 312 IL6 753 752 32B 321 32A 320 319 TU5 T20 M93 M82 M87 739 73H 738 73W 73G 736 734 733 735 73S CS1 YK2 SU9 E95 E90 E70 100 F70 AR1 AR8 143 142 TU3 CR9 CR7 CR2 DH4 AT7 AT4 AN4 YK4 SF3 EM2 J31
    • Foxtrot Alpha schrieb:

      Hallo Markus,

      das muss aber wirklich relativ aktuell entschieden worden sein. [..]
      Hallo Sebastian,

      ja, das muss wohl alles sehr kurzfristig passiert sein. Das war die Info, die ich bekommen habe :

      [..] The wings are delaminating due to the material they used. They got already three 787 grounded at santiago so they are changing routes ,to comply with their schedule with airbus or 767 [..]

      Ich denke mal, er weiß, wovon er spricht, da er bis vor kurzem als Pilot selbst noch u. a. 767 geflogen ist ...

      Aber ich gebe die Hoffnung mal nicht auf - elf Stück sind ja im Moment wohl noch unterwegs. Und man weiß ja auch nicht, wie lange das " grounden " dauert. Vielleicht sind die Teile ja recht schnell wieder in der Luft ...

      Wäre nur mal interessant zu wissen, ob das Problem bis jetzt nur bei LATAM aufgetaucht ist ....
      Gruß, Markus
      Geflogene Muster: A310, A319, A320, A321, A333, A345, A346, B707, B733, B735, B737, B773, C160, E3A, KC135, F100