Werbung:

Afrika und Arabien im Herbst - SEZ/JNB/DXB

    Der Dezember Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Afrika und Arabien im Herbst - SEZ/JNB/DXB

      Hallo zusammen!

      Für mich stand in den oft grauen Herbstferien die Flucht ins gute Wetter an.
      Meine Reise führte mich aus FRA via DXB nach SEZ und von dort weiter nach Südafrika. Zwischenzeitlich gab es auch mal die ein oder andere Möglichkeit zum Spotten und dabei sind natürlich ordentlich Bilder entstanden – diese wortwörtliche Flut möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten - also viel Spaß beim Anschauen und Durchhalten ;)

      Los geht‘s in Frankfurt im Terminal 2 mit 1/50 Belichtungszeit:


      Auf dem Weg zur Startbahn 18 entstand folgendes „Selfie“:


      Nach knapp 6 Stunden war ich in Dubai und nach einer kurzen Nacht im Airport Hotel ging es am nächsten Morgen mit der A6-EPU als EK707 nach Mahe weiter (diese B777 wurde nicht mal eine Woche später in Special Expo c/s lackiert). Während des Boardings konnte man das Fahrwerk schön ablichten:


      Seltener Blickwinkel… ;)


      Auf den Seychellen wurde man erstmal von schwülwarmen 30 Grad erschlagen. Da war Spotten nicht gerade einfach und auf einer Insel erst recht nicht! Aber ich habe versucht die Berge so gut es ging zu nutzen. Dabei kamen folgende Bilder raus:












      Spektakulärer Anflug... :)












      Zwei Tage später gab es noch folgende Flieger:




      Ein Qatar A319LR lässt sich hier in Europa auch nicht oft blicken:






      Beim Abflug nach Johannesburg fiel am Flughafen das gesamte Netzwerk aus, sodass alle Boradingpässe und Gepäckanhänger per Hand ausgefüllt werden mussten – das für mehr als 500 Passagiere gleichzeitig und nur 8 besetzten Schaltern! Überraschenderweise waren es am Ende nur 2 Stunden Delay beim Boarden und aus dem Terminal konnte man deshalb noch folgendes fotografieren:




      Von der Treppe war dann noch der 2. HM A320 aufnehmbar:


      Im Flieger ging dann das nächste Theater los, da dank des Ausfalls viele Plätze doppelt vergeben waren und man je nach Version des BP immer wo anders saß. Nach weiteren knappen 30 Minuten saß dann aber auch der letzte PAX und es konnte endlich losgehen. Für mich ging es am gleichen Abend noch Pretoria und von da aus ein paar Tage ins südafrikanische Outback. Am 1. November war ich jedoch wieder zurück in Johannesburg und nutzte den Morgen zum Spotten. Währenddessen traf ich mich mit einem Local und feierte ganz romantisch im Anflug seinen Geburtstag ;)














































      Am Nachmittag fand ich mich nochmal im Anflug ein, da ich am Vortag den Qantas Jumbo und die SAA Cargo B733 verpasst hatte. Doch diese beiden Flieger kamen an dem Nachmittag natürlich nicht – typische Spotterstory! :( Dafür gab es einige andere nette Fänge:
















      Dann verschwand die Sonne leider hinter den Wolken… :(






      Am nächsten Tag stand der erste Teil meines Rückfluges (nach DXB) an und auch diesen Tag nutzte ich noch für ein paar Aufnahmen:










      Leider 2 Mal im Anflug verpasst, also musste dieser Notschuss aus dem Terminal reichen, doch besser das als nichts!


      In Dubai kam ich im Avani Deira Hotel unter, welches sich bereits als Spotterhotel bewährt hatte! Doch leider war während meines Besuchs jetzt nur Anflug vom Land aus, was bedeutete, dass man vom Hotel nur Abflüge fotografieren konnte. Doch auch so kamen einige brauchbare Bilder zusammen, je nachdem wie hoch man an diesem Airport seinen Anspruch setzt. Meine Ausbeute der 1,5 Tage:










      Ein paar Tage vorher noch in SEZ gesehen ;)








      So viel zu „Der A346 zieht langsam hoch“… ;)






      Nochmal eine kurze Triple:


      Wie wär‘s mal mit Rädern hoch? ;)












      Der Platzhirsch darf nicht fehlen! Auf dem ersten Bild sieht man sogar noch eine B777 ohne "ER-Zusatz", das ist bei EK schon was sehr seltenes... ;)












      Mit Suez Kanal Sticker vorne an der Nase (hatte er ein paar Tage vorher in JNB noch nicht ;) ) :




      Am nächsten Morgen gab es auch noch 2 Stunden zum Spotten, danach ging es zum Flughafen.


      Dieser A320 trägt eine gut versteckte Sonderlacke über‘m Flügel ;)






      Das war‘s dann schon vom Hotelpool aus. Das Check-In war komplett überfüllt, genauso wie die Sicherheitskontrolle. Aus dem Terminal kann man dank der tollen Scheiben immer noch nicht fotografieren und so habe ich nur noch 2 Bilder aus dem Flieger für Euch:






      Danach bzw. Währenddessen ging es mit EK047 wieder in den heimischen Regen – die Rückkehr aus sonnigen 35 in graue 8 Grad. Ich hoffe, dass Euch die Bilderflut gefallen hat und wünsche eine schöne Restwoche bzw. eine schöne Adventszeit! :)

      VG Severin
      Meine Bilder und Guides gibt's hier... :)
    • Hallo Severin,

      klasse Bericht mit tollen Bildern - danke für deine Bemühungen!

      Ich würde mich freuen, wenn du bei Gelegenheit einen kleinen Bericht aus dem Outback zusammenstellen könntest. Solche Reisen sind ja nicht alltäglich.. :)

      Viele Grüße
      Bastian
      Kamera: Canon EOS 7D
      Objektive: Canon 70-200mm F/4 L USM | Canon 2x Extender | Sigma 85mm F/1.4 EX DG HSM

      Meiner Flugzeugbilder bei Airplane-Pictures
      Meine weiteren Bilder bei FlickR
    • Hallo Severin,

      EK18 schrieb:


      Moin Bastian!

      Wenn es die Zeit hergibt und ich es nicht vergesse, gerne ;)
      Würde es dir auch reichen, wenn ich dir die Bilder als PN/Mail zu schicke?
      klar, wenn es einfacher für dich ist gerne! Bin halt ein großer Outback Fan und würde mich über ein paar Impressionen freuen... :)

      Viele Grüße
      Bastian
      Kamera: Canon EOS 7D
      Objektive: Canon 70-200mm F/4 L USM | Canon 2x Extender | Sigma 85mm F/1.4 EX DG HSM

      Meiner Flugzeugbilder bei Airplane-Pictures
      Meine weiteren Bilder bei FlickR
    • Werbung: