Werbung:

50 Jahre Douglas DC-8-63 - das Baukastenprinzip

    Der Dezember Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Seychelles International operierte 1984 mit dieser DC-8-63 wöchentlich von Mahe nach CGN:





      In FRA konnte man 1980 regelmäßig die DC-8-63CF der Saudia auf Frachtflügen bewundern:





      Transamerica DC-8 hatten wir weiter oben schon in der 73er-Variante, vor dem Umbau gingen sie als DC-8-63 durchs Leben wie hier in FRA 1980:





      Ein Jahr vorher nannte man sich noch Trans International:





      Die französische UTA war eigentlich die erste Airline in einem durch Weglassen der Cheatline moderner erscheinenden Look wie bei dieser DC-8-63PF in CDG 1982 (am schärfsten sind natürlich die grünen Türen) :

    • Neu

      Danke für den Link! Schön, diesen alten Flieger wieder in der Luft zu sehen. Aber alt ist ja relativ, es ist übrigens der Transamerica/Air Afrique- Achter, von dem ich am Montag ein Bild gepostet habe...

      Die isländische Eagle Air war ja eher der Boeing- als der Douglas-Operator, aber hier haben wir tatsächlich einen 63er-Frachter in FRA 1985:





      Weiter oben hat Diddi ja schon eine DC-8-63CF in der klassischen World-Airways-Bemalung gezeigt - hier ist nun deren finale Farbgebung in FRA 1980:





      In AMS waren so wie hier 1988 immer schöne DC-8-63 der Worldways Canada zu sehen:





      Und dann hätten wir hier noch eine DC-8-73F der UPS in CGN:

    • Werbung: