DUS 20.04.17

    Der aktuelle Bildwettbewerb erwartet euren Bildbeitrag. Hier könnt ihr euch informieren und teilnehmen

    • DUS 20.04.17

      Hallo liebe Freunde des fliegenden Zeugs,

      ich hab eine Woche Urlaub, und was ist, ich hab mir bei natürlich eine Erkältung eingefangen, die mcih auch schon daran hinderte den Emirates "Arsenal London" zu erwischen.
      Ich wollte aber zimindest einen Tag raus und Kerosin schnuppern, also ab aufs Parkhaus um meinen ersten Swiss CS100, meine ersten Eurwowings A319er und die fliegenden Schlümpfe erlegen,.

      Unterwegs war mir schon aufgefallen, das unser hauseigener LH A330 über England umkehrte und wohl wegen einem medizinischen Notfall zurückkam.
      Warum allerdings zeitweise 2 Feuerwehrfahrzeuge am Heck standen, weiss ich nicht. Vielleicht habt Ihr eine Erklärung.
      Ausserdem hat es Gestern ziemlich stark geflimmert. so stark habe ich das teils im Sommer nicht empfunden. Schon komisch.

      Juuut, los gehts.

      besagte LH A330 D-AIKJ

      Turkish Airlines A320 TC-JPS "star alliance" hatte ich auch noch nicht

      Swiss SJ100 HB-JBB - Ein schicker Flieger. Gefällt mir, wo beim A350 die Nase ein wenig stumpf wirkt, ist sie hier wohl ein wenig lang gezogen. Trotzdem schick.



      Mit dem Eurowings A319 -100 D-ABGK ist auch in meine heimatliche Eurowings Bilderflotte der A319 eingezogen.
      Mistral Air ATR-72 I-ADLW

      Sun Express 737-80 D-ASXB "Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf"
      Zum Schluss ein Überraschungsgast die S7 aus Sibirien schickte uns ihre "Onerworld" Lacke.



      Ich hoffe, das die Bilder ok waren und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

      Vielen Dank

      Gruß
      Sascha
    • Hallo Sascha,

      changi schrieb:

      (..) Ausserdem hat es Gestern ziemlich stark geflimmert. so stark habe ich das teils im Sommer nicht empfunden. Schon komisch. (..)
      Auf den Gebäuden, die dem P7 vorgelagert sind, gibt es auf den Dächern zahlreiche Luftauslässe und Wärmetauscher von Lüftungs- und Klimaanlagen. Die erzeugen häufig auch ein ziemliches Geflimmer. Gerade bei den derzeitigen Temperaturen, da die Temperaturdifferenz zwischen der ausgeblasenen Luft und der Umgebungsluft sehr hoch ist. Wenn du dann genau über einen solchen Luftauslass drüber fotografierst dann hast du das Geflimmer im Bild.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de
    • Moin.

      Die Feuerwehrfahrzeuge könnten zwei Gründe haben :

      1) im Rahmen des Notfalls wurde auch ein Löschzug geschickt

      2) bei vollbetankten Fliegern bzw, während des (Nach)Tankvorgangs gibt es diverse Sicherheitsvorschriften, wenn sich die Paxe an Bord befinden und den Flieger nicht verlassen sollen/dürfen... Daher steht auch immer die Feuerwehr dabei, wenn ein Flieger betankt wird während Paxe an Bord sind, die Paxe dürfen nicht angeschnallt sein, etc. Wer mal einen Flug mit Stopover hatte, bei dem die Transitpaxe die Maschine beispielsweise wegen kurzem Bodenaufenthalt nicht verlassen durften, kennt das. Ich hatte das mehrfach, zum Beispiel auf meinem Flug nach Kalamata via Preveza, wo in Preveza nur Paxe dazu bzw. aussteigen, der Rest an Bord bleiben muss (macht ja auch Sinn, denn sonst würde sich die Bodenzeit erheblich verlängern).

      Gruss

      Felix
    • Hallo zusammen,

      bei einem medizinischen Notfall entsendet die Flughafenfeuerwehr immer Fahrzeuge zur Unterstützung. Das muss der Rettungswagen nicht alleine abarbeiten. Es geht einfacher, wenn noch ein paar helfende Hände vor Ort sind, die mit anpacken und entweder beim Tragen des Patienten oder des Equipments helfen. Darüber hinaus wird jedes externe Fahrzeug, z.B. der Notarzt, von einem Lotsenfahrzeug in Empfang genommen und begleitet. Und dann gibt es auch noch die mobile Treppe.

      Das Flugfeldlöschfahrzeug hat vermutlich andere Gründe, die hat Felix denke ich schon gut erläutert.

      Falls Du Dich über die Fahrzeuge im einzelnen mal informieren willst...

      fdg.jtruckenmueller.de/index.htm