DUS 18.04.2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Der aktuelle Bildwettbewerb erwartet euren Bildbeitrag. Hier könnt ihr euch informieren und teilnehmen

  • DUS 18.04.2017

    Hallo zusammen,

    ich war heute kurz für eine Stunde am Airport, um den A380 in der Arsenal-Lackierung zu fotografieren.

    A6-EUA


    Ich hoffe das Bild gefällt euch. Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht!

    Gruß, Lars
    Meine Bilder bei Instagram: instagram.com/spotterdus/
    Meine BIlder bei airplane-pictures.net: airplane-pictures.net/photographer.php?p=33406
    Meine Bilder bei flugzeugbilder.de: flugzeugbilder.de/v3/search.ph…ietzgen&stype=name&srng=2
  • Hi,

    der Winkel ist natürlich Geschmackssache. Aber da es ja um den Sticker geht, wäre die Position in Lohausen auf der Brücke über die B8N besser gewesen.
    Bezüglich der Bearbeitung ist sicher auch noch Luft nach oben. Da sehe ich doch fette Halos. Aber war ja auch schlechtes Licht.

    LG

    Rainer

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Comet ()

  • Hallo Thomas,

    Das liegt an der Perspektive. :D

    Gruß, Lars
    Meine Bilder bei Instagram: instagram.com/spotterdus/
    Meine BIlder bei airplane-pictures.net: airplane-pictures.net/photographer.php?p=33406
    Meine Bilder bei flugzeugbilder.de: flugzeugbilder.de/v3/search.ph…ietzgen&stype=name&srng=2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spotterdus ()

  • Hallo Lars,

    seltene Perspektive die du gewählt hast. Es ist aber auch schön hier einmal andere Blickwinkel zu sehen. Freut mich.
    Was mich persönlich aber viel mehr freut bzw. mir direkt ins Auge gesprungen ist, du schreibst du wolltest den A380 fotografieren. Mir ist hier wiederholt aufgefallen, dass dieses Flugzeug nur Moppel oder so genannt wird.
    Ich finde dies ist ein professionelles Forum und es wird auch so vorgestellt und das finde ich auch sehr gut so. Ebenso wie Netiquette die es zu beachten gilt.
    Um auf professioneller Ebene zu kommunizieren finde ich eine gewisse Wortwahl schon wichtig. Und Ausdrücke wie " Vogel", "Mühle" oder "Kiste" finde ich in Zusammenhang mit einem Flugzeug hier im Forum schon etwas fragwürdig. Es spricht ja nichts dagegen wenn man sich persönlich so unterhält. Dazu zählen meiner Meinung nach auch Ausdrücke wie Moppel, Hartplastik aus Fernost, taxeln oder eiern. Alles lese ich in schöner Regelmäßigkeit. Ich möchte hier niemanden angreifen oder so aber das ist meine Meinung. Ich bin schon gespannt wie ihr das alle so seht. Für mich ist ein Satz wie " Ich bin heute zum Flughafen um den A380 zu fotografieren" ein besserer und professioneller Einstieg in ein Thema wie "Heute wollte ich den Moppel ablichten" oder "Das Hartplastik aus Fernost habe ich noch erwischt als es zur Startbahn eierte.
    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.
    Viele Grüße
    Ingo

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DJ_Stent ()

  • Moin.

    Besser konntest du es nicht auf den Punkt bringen, Ingo.

    Auch wenn ich jetzt wieder eine Ermahnung bekommen sollte : für T. Lehmkemper zum Beispiel haben die Regeln bezgl. Grussformel noch nie gegolten. Daher also auch in meinen Augen schwer, bei anderen drauf zu bestehen. Die Ausrede der direkten Kommunikation gilt da in der Form auch nicht mehr.

    Bezgl. der Begriffe wie Moppel, Karre, Tüten, Hardplastik etc sehe ich das auch ähnlich.

    Gruss

    Felix
  • Moin,
    also irgendwie mehren sich hier in letzter Zeit nach jener bezüglich Copyright die fragwürdigen Diskussionen... Natürlich sollte auf eine angemessene Wortwahl geachtet werden, aber da kommt es meiner Meinung nach in erster Linie mal auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik an (genau genommen fehlt in deinem Satz auch ein Verb -> "Ich bin heute zum Flughafen gefahren/gelaufen/etc. um den A380 zu fotografieren"), sowie selbstverständlich auf die Einhaltung der Netiquette.
    Worte wie "Moppel", "Vogel" oder "Taxeln" sind in unserer Community doch absolut gängig und drücken wie ich finde keinerlei Unprofessionalität aus. "Mühle" oder "Kiste" kann man besonders für ältere Typen ruhig auch verwenden, sind dann aber auch schon ein Stück weit Umgangssprache. Dass ein Flugzeug zum Start "eiern" würde, habe ich hier sowieso noch nie gelesen.
    Und letztlich sind Berichte mit abwechslungsreicher Wortwahl und evtl. sogar einer kleinen Geschichte durch den Tag am Airport meiner Ansicht nach auch viel angenehmer zu lesen als solche, wo zu jedem Bild der "A320 rollte/der A330 landete/der A340 startete" steht (oder gleich nur die nackten Daten des jeweiligen Flugzeugs).

    So und nun wollen wir mal darauf hoffen, dass das Wetter bald wieder stabiler wird und jeder hier seine Kreativität wieder voll beim Spotten ausleben kann ;) FRA am Donnerstag ist bei mir jedenfalls fixiert... :)

    Schöne Grüße
    Marcel


    P.S. Mir persönlich ist der Winkel auch zu steil, aber wie immer gilt auch hier: jeder wie es ihr/ihm gefällt ;)
  • Hallo Marcel,

    der Satz mit dem Flughafen war, wie an den Anführungszeichen gekennzeichnet, ein Zitat und das liest man hier leider so. Ich habe mit Absicht das Verb ausgelassen. Ich rede hier nicht über Rechtschreibfehler, die jedem passieren können.
    Und eine abwechslungsreiche Schreibweise finde ich auch durchaus wünschenswert, jedoch sollten in einem Luftfahrt-Forum auch die entsprechenden Audrücke benutzt werden. Und die Ausdrücke Mühle oder Kiste wurden in der Vergangenheit auch für die Flugzeuge der Singapore Airlines oder Cathay Pacific benutzt.
    Nochmal ich habe mich hier nur auf bestimmte Begriffe bzw Ausdrücke bezogen. Nicht auf den allgemeinen Stil zu schreiben.
    Viele Grüße Ingo