Werbung:

Angepinnt Diskussionen zum Sommerflugplan 2018

    Der September Bildwettbewerb und seine Teilnehmer erwarten eure Stimmen Hier könnt ihr abstimmen.

    • Aus persönlicher Sicht, analog zu SQ und CA.
      Wenn man nicht 7/7 fliegt ist es halt sone Sache. Dann kann ich gleich Airline X fliegen, wenn ich eh umsteigen muss, weil zu meinem Datum nicht direkt geflogen wird.
      Zudem CX und SQ ja nicht selten hohe Preise verlangen. Zugegeben ist das Produkt natürlich gut.

      Aber ich habe an BRU ehrlich gesagt so meine Zweifel.

      Keine AB mehr, keine CX, ein Fragezeichen bei SQ. Hmm
      Max
    • Werbung:
    • Comet schrieb:

      Hi,

      ja, ist offiziell.

      CX hat die Reisebüros per Newsletter schon informiert....

      LG

      Rainer
      Hallo Forum,

      Merksatz: Wenn ein Gerücht sagt, es wird eine Strecke in DUS eingestellt, stimmt es immer.

      Soviel zu den "hunderten" chinesichen Firmen in NRW etc....Es reicht trotzdem nicht.

      Air China fligt lieber daily ab MUC oder ab FRA nach Chengdu, als 5/7 nach DUS. Lässt schon auf die Wertigkeit eines Zieles schließen. Warum PVG laufen sollte, erschliesst sich da nicht, wenn es PEK und HKG auch nicht tun.

      Mal sehen, was Etihad macht. Für die gibt es nach der AB-Pleite auch nicht mehr so viele Gründe zu bleiben.

      Gruß
      Koala
      Character is a victory, not a gift.
    • Hallo zusammen,

      traurig für uns Spotter - ein Desaster für DUS.
      2018 werden die Paxzahlen massiv einbrechen wenn nicht bis Ende des Jahres für die ein oder anderen Strecken Ersatz kommt.
      Woher auch immer.
      Bei HM kann man es ja noch verstehen, aber CX lässt einen dann doch stutzig werden wenn bei Auslastungen an die 90% (wenn auch nur Eco) der Flieger trotz Cargo nicht funktioniert.
      Und das alles bei 9 Jahren Vorbereitung. Vielleicht sollte man sich jetzt mal an den HKG Mitbewerber HONGKONG AIRLINES wenden. Wer billiger produziert kann entsprechend rentabler Fliegen.

      Schönen Abend trotz aller negativen Schlagzeilen,

      Wolf
      geflogene Muster; Airbus A312/A313, A300B4, A306, A320/A321, A332, A333, A342, A343, A346, Avro AR85, AR10, BA46, BAC B111, Boeing B721, B722, B732, B733, B734, B735, B738, B742, B743, B744, B752, B753,
      B762, B763, Bombardier CRJ1, Cessna C172, Convair CV44, DeHavilland DH04 Heron, Embaer E145, Fokker FK27, FK50, F100, Grumman GG21 (Goose), Lockheed L101, L105, Martin M404, McD Douglas DC3, DC8-55/-62/-63, DC9-15, DC9-32, DC9-51, MD81/82/83/87, DC10-10, DC10-30, MD11, Saab SF34, SB20. tbc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VC10 ()

    • Eurowings neu nach Korfu

      Neu

      Eurowings fliegt ab 31.03.2018 neu immer samstags 1x wöchentlich nach Korfu.

      Außerdem gibt es folgende Frequenzerhöhungen bzw. -reduzierungen:
      Glasgow von 6/7 auf 4/7
      Palma von 36/7 auf 67-68/7
      Heraklion von von 4/7 auf 5/7
      Olbia von 3/7 auf 6/7
      Alicante ab Juli von 2/7 auf 3/7

      Quelle: eurowings.com

      So wie es aussieht dürften bestimmt schon mal zwei Flieger zusätzlich stationiert werden.
      Da dürfte an neuen Zielen und Frequenzerhöhungen bestimmt noch einiges dazukommen.
    • Neu

      bei Etihad bin ich mir nicht sicher. Auch wenn die Auslastung nicht über 75% liegt, stehen aber jeden Abend jede Menge Frachtdollies vor der Kiste...und Fracht verdient geld.
      Gruß

      Markus


      geflogen mit: A300, A310, A319, A320, A321, A330, B727, B733/4/5/7/8, B757-200,B757-300, B767-300, DC-9, DC-10, MD-11, MD-80,CRJ900, AN-24
    • Neu

      VC10 schrieb:

      Hallo zusammen,

      traurig für uns Spotter - ein Desaster für DUS.
      2018 werden die Paxzahlen massiv einbrechen wenn nicht bis Ende des Jahres für die ein oder anderen Strecken Ersatz kommt.
      Woher auch immer.
      Bei HM kann man es ja noch verstehen, aber CX lässt einen dann doch stutzig werden wenn bei Auslastungen an die 90% (wenn auch nur Eco) der Flieger trotz Cargo nicht funktioniert.
      Und das alles bei 9 Jahren Vorbereitung. Vielleicht sollte man sich jetzt mal an den HKG Mitbewerber HONGKONG AIRLINES wenden. Wer billiger produziert kann entsprechend rentabler Fliegen.

      Schönen Abend trotz aller negativen Schlagzeilen,

      Wolf

      Servus Wolf,

      Problem bei CX ist das Mismanagment beim Fuel Hedging, so das man viel zu viel dafür zahlt. CX benötigt somit eine Auslastung von knapp 130%, um in die Gewinnzone zu fliegen. Dazu kommt noch die miserable Abfertigung in DUS, was den Ausschlag zur Einstellung von DUS gab. Schade, dass der Airport sich jahrelang um die Verbindung bemüht, und es dann mit der Geiz-ist-geil-Mentalität selber versaut hat.

      Gruß
      Grüße aus dem Süden der Republik
      Martin
      _______________________________

      Meine Fliegerbilder bei airliners.net
    • Werbung: