Pilotstories auf YouTube!

    Der aktuelle Bildwettbewerb erwartet euren Bildbeitrag. Hier könnt ihr euch informieren und teilnehmen

    • Moin Leute,

      wir würden uns sehr über Euer Feedback freuen: Wir haben einen neuen Planespotting „Kurzfilm“ gebastelt - Bewusst mit einer eher entspannten Stimmung und einer etwas künstlerischen Herangehensweise. Das alles bei bestem Abendlicht am Flughafen Düsseldorf.

      Starring: Eine HiFly Airbus A340-500 und die üblichen Verdächtigen am Platz, sprich der dicke Wal aus dem Nahen Osten und ein fernöstlicher Dreamliner. Viel Freude mit dem Video,

      Max und Aaron!

    • Hallo ihr zwei! Ein großes Lob von meiner Seite. Der Film ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Auch die "Lounge" Atmosphäre die erzeugt wird finde ich sehr passend. Ebenfalls gut gefallen hat mir auch der Blick "hinter" die Kamera. So hat man auch einmal einen Blick auf diejenigen die das Material erstellen.
      Einzige kleine Kritik ist die "Monotone" Musik, das wirkt auf die Länge dann doch etwas eintönig, es stört aber nicht allzu sehr.
      Weiter so!!!
      Viele Grüße
      Ingo
    • DJ_Stent schrieb:

      Hallo ihr zwei! Ein großes Lob von meiner Seite. Der Film ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Auch die "Lounge" Atmosphäre die erzeugt wird finde ich sehr passend. Ebenfalls gut gefallen hat mir auch der Blick "hinter" die Kamera. So hat man auch einmal einen Blick auf diejenigen die das Material erstellen.
      Einzige kleine Kritik ist die "Monotone" Musik, das wirkt auf die Länge dann doch etwas eintönig, es stört aber nicht allzu sehr.
      Weiter so!!!
      Viele Grüße
      Ingo
      hallo Ingo,

      super Feedback, mit dem man arbeiten kann. Daumen hoch dafür und vielen Dank :)

      LG Aaron
    • Mahlzeit.

      Auf Dauer ist es vielleicht ein wenig eintönig, was da gezeigt wird. Vlt sollte man ab und zu die Standorte wechseln, ansonsten schläft man gerade im Zusammenhang mit der in der Tat sehr eintönigen Musik irgendwann ein..

      Wo da "Lounge-Atmosphäre" verbreitet wird, habe ich nicht verstanden. Der Einsatz mit dem jungen Mann mit der Kippe im Mund jedenfalls ist absolut daneben, schon gar nicht ein Raucher. Gibt dem ganzen einen negativen Touch.

      Gruss

      Felix
    • Neu

      Hi Felix,

      danke für dein Feedback. Im Nachhinein finde ich die Musikwahl auch etwas unpassend und eintönig.


      Vielleicht gefällt Euch unser neues Video aus Frankfurt besser. Wir haben da wirklich viel Mühe reingesteckt und uns Euer Feedback zu herzen genommen. Vor zwei Wochen waren wir mal wieder "auf der Jagd" an Deutschlands größtem Flughafen. Herausgekommen ist dieses Video, starring:

      -Etliche Boeing 747 (-400, -8 und -400F), 777 und 787
      -Einige A380er von SQ und LH
      -Eine schöne MD82



      Benutztes Equipment: Canon EOS 700D + 100-400L II, Eos 5D Mark II + Sigma 35MM ART


      Über Feedback freuen wir uns wie immer. ;)

      Pe Es, weil manche sich das fragen: Triebwerkgeräusche hätten wir sehr gerne drin, allerdings mangelt es wegen Budget noch etwas an einem guten Mikro. Deswegen verwenden wir ungern den Ton des in der Kamera verbauten Mikros. Ein besseres soll aber bald kommen. Habt ihr Tipps? Danke im Voraus!

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Roenx ()

    • Neu

      Hi Aaron,

      Zum Rechtlichen. Ob das Video monetarisiert wird oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle. Du hast in deinem Video eine Urheberrechtsverletzung begangen (Falls du den Urheber nicht gefragt hast. Deine Aussage "Wird nicht monetarisiert" deutet darauf hin, weil du davon ausgehst, dass Urheberrechtsverletzungen in Ordnung sind, wenn du die Videos nicht monetarisierst. Da deine Videos aber nicht viele views bekommen halte ich es fast für vollkommen ausgeschlossen, dass der Musikvertrieb oder Urheber des Liedes dieses Video sieht und "reporten" wird. Daher wohl eher kein Problem.

      Gruß