Werbung:

Angepinnt Diskussionen zum Winterflugplan 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der Dezember Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Koala schrieb:

      Koala schrieb:

      Norwegian bedient im Winter Las Palmas und Teneriffa.

      Las Palmas
      .2.4..7 Arr. 15:30 - Dep. 16:15 D8 8592/8593

      Teneriffa Süd
      ..3..6. Arr. 13:35 - Dep. 14:20 D8 86514/86515
      Norwegian führt die Strecken nach Alicante und Palma de Mallorca aus dem Sommer fort.


      Alicante - bis 3.1.2018 und wieder ab 18.2.2018
      ......7 Arr. 10:35 - Dep. 11:20 D8 5415/5416
      ...4... Arr. 10:45 - Dep. 11:30 D8 5415/5416

      Palma de Mallorca
      ......7 Arr. 10:25 - Dep. 11:05 D8 6696/6697
      ...4... Arr. 10:45 - Dep. 11:30 D8 6696/6697


      Q. Amadeus + Norwegian
      Character is a victory, not a gift.
    • Diskussionen zum Winterflugplan 2017/18

      Germania mit neuen Strecken
      Jeweils alle von November 2017 bis Oktober 2018

      2x wöchentlich nach FUE (ab Mai 2018 dann 3x wöchentlich) - wird normal fortgesetzt

      2x wöchentlich nach LPA (ab Mai 2018 dann 3x wöchentlich)


      SPC wird normal fortgesetzt jedoch durch bis Oktober 2018 unzwar 1x wöchentlich

      1x wöchentlich nach ACE (ab Mai 2018 dann 2x wöchentlich)

      1x wöchentlich nach TFS (ab Mai 2018 dann 2x wöchentlich)


      Quelle: Germania-Homepage (absofort buchbar!)
      Traveller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HGpilot17 ()

    • Lufthansa erhöht nach München

      Lufthansa wird ab Ende Oktober die Route nach München um bis zu fünf Flüge wochentags aufstocken.
      Montag und Donnerstag auf 18x täglich, Dienstag und Mittwoch auf 17x täglich, Freitag auf 16x täglich.
      Samstag wird 7x täglich und Sonntag 9x täglich geflogen.

      Quelle: lufthansa.com

      Die Air Berlin-Flüge werden damit aber nicht komplett ausgeglichen.
    • Werbung:
    • Huesch schrieb:

      Die Frage ist: Warum sollte Lufthansa auch?

      Vielleicht werden es zwei, drei Eurowings A330 und der EWR Umlauf wird aufgestockt. Das halte ich perönlich mömentan für am wahrscheinlichsten.

      LG Simon

      Zumindest sieht man am Produkt AB Langstrecke, dass der Markt ex DUS dann in der Form offensichtlich im reinen Punkt-zu-Punkt Traffic nicht vernünftig betrieben werden kann. Obwohl bei AB sicherlich auch eine Menge Fehlentscheidungen im Spiel sind - eine wirkliche Strategie war bei der Auswahl der Ziele etc. da zumindest nicht erkennbar, sowohl was die Orte, als auch die Frequenzen betrifft. Trotzdem glaube ich, dass ein Wegfall der AB Langstrecken in erster Konsequenz erhebliche negative Konsequenzen hätte, nicht nur was den Airport, die Flugbewegungen und die Paxe betrifft.

      Gruss

      Felix
    • Auch wenn es wirtschaftlich zu betreiben sein sollte, warum sollte man die Passagierströme nicht trotzdem über FRA oder MUC leiten. Von ein paar Warmwasserzielen der Eurowings mal abgesehen. Ich sehe da am DUS irgendwie nicht das Potential zum dritten (kleineren) LH Hub.

      Vielleicht beehren uns ja auch im nächsten Jahr ein, zwei weitere Airlines. Denke da an eine mögliche American Rückkehr oder United. Warum eigentlich nicht... wenn sich der Staub gelegt hat.

      Aber wir werden sehen, vielleicht kommt alles auch ganz anders. Als Nicht-Insider ist das kaum vorherzusehen.
    • Nabend,

      dieser "Deal" ist einer der grössten deutschen Wirtschaftskrimis. Soviel steht fest.
      Lufthansa will sich hier nur die Rosinen zum Eigennutz rauspicken. Das angeblich kein Monopol droht ist eine Farce, wo doch rings um Deutschland fast nur noch LH Group Airlines agieren.
      Wenn LH den Zuschlag zu den Rosinen erhält bleibt LGW auf der Strecke. Ebenso wird DUS als Airport erpressbar in Bezug auf die Landegebühren. LH steuert den Traffik dann über FRA und MUC.
      Endlich ist man den lästigen Mitbewerber los. Sollte es tatsächlich so kommen (wie in einigen Foren bereits gemunkelt wird) und tatsächlich Ende Sept. der Betrieb eingestellt werden,
      dann steht erstmal eine ganze Weile einiges komplett am Boden.
      Das Vertrauen der noch letzten AB Paxe wurde ja Dank Presse und Flugplanausdünnung bereits nachhaltig zerstört. Die noch halbvollen Flieger nun mit Billig Tickets zu füllen ist
      ebenso unmöglich und treibt den gesteuerten Zusammenbruch nur noch schneller voran. Da LH viel Lobbyarbeit leistet wird Sie AB voll im Regen stehen lassen, sollten nicht Ihre
      Rosinenwünsche erfüllt werden. Für den DUS sehe ich in diesem Fall erstmal schwarz. Der Einbruch der Paxzahlen wird signifikant sein. Da wird das Airport Team einiges an Arbeit
      leisten müssen um Langstreckenziele zu erhalten oder zurück zu gewinnen.

      Schönen Abend allerseits,

      Groß Wolf
      geflogene Muster; Airbus A312/A313, A300B4, A306, A320/A321, A332, A333, A342, A343, A346, Avro AR85, AR10, BA46, BAC B111, Boeing B721, B722, B732, B733, B734, B735, B738, B742, B743, B744, B752, B753,
      B762, B763, Bombardier CRJ1, Cessna C172, Convair CV44, DeHavilland DH04 Heron, Embaer E145, Fokker FK27, FK50, F100, Grumman GG21 (Goose), Lockheed L101, L105, Martin M404, McD Douglas DC3, DC8-55/-62/-63, DC9-15, DC9-32, DC9-51, MD81/82/83/87, DC10-10, DC10-30, MD11, Saab SF34, SB20. tbc
    • [list][/list]Swiss erhöht ab Ende Oktober nach Zürich von drei auf fünf tägliche Flüge.
      Neu ist ein Übernachtungskurs und ein Nachmittagsflug.
      Auf den neuen beiden täglichen Kursen ist der Einsatz von CS100 und CS300 geplant.
      Auf dem Freitag Abendflug kommt ein Edelweiss Air A320 zum Einsatz.

      Quelle: lufthansa.com
      [list][/list]
    • Werbung: