Werbung:

Anex Tour plant eigene Airline mit Heimat DUS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der neue Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Na dann, herzlichen Glückwunsch Azur Air!
      Dann kann Azur Air jetzt mal zeigen wie man sich am Markt behauptet.
      Entgegen aller vorher getägtigen Werbeaussagen und Homepage-Floskeln, sieht die Wirklichkeit aktuell so aus:
      Keine Sitzplatzreservierung vor ab möglich - lediglich am Check-In (dies wird zur Zeit sogar als Werbe-Aussage getätigt).
      Null Bord-Unterhaltung, weder Displays im Sitz, noch Old-School-TV in den Gängen.

      Dazu noch eine 2-4-2 Bestuhlung in einer 767, die zeitgleich mehrere Ziele anfliegen kann ;)

      Beste Voraussetzungen also für einen guten Start mit zufriedenen Kunden.
    • Hey

      :O Eine 2-4-2 Bestuglung, die zeitgleich mehrere Ziele anfliegen kann?

      Das ist mal eine originelle Taktik und hört sich vielversprächend an. Morpht sich das Flugzeug dann in der Luft auseinander und fliegt zu verschiedenen Destinationen?

      Lasste die Airline mal in Ruhe fuß fassen. Am Anfang ist es für jede Airline schwer und es gibt sicherlich noch Bedarf zur Optimierung. Die Kundenzufriedenheit ist der Airline völlig egal. Es geht lediglich um einen kostengünstigen Transport von Leuten, die sich lediglich einen günstigen Urlaub leisten können, oder wollen. Was für ein Indiz gibt es dafür? Azur ist auf den Social Media Platformen fast gar nicht vertreten und das ist nun mal der erste Schritt um in einen Dialog mit Kunden zu treten.

      Grüße Leroy.
    • Moin,

      dantan schrieb:

      Keine Sitzplatzreservierung vor ab möglich - lediglich am Check-In
      das ist so, wenn ein Flug direkt bei Azur Air gebucht wird. Buchst Du eine Pauschalreise über Anex, dann ist die Sitzplatzreservierung inklusive möglich. Auch die XL-Seats können dann vorab reserviert werden (Preise dafür sind gerade in der Mache).

      Das mit der Bordunterhaltung würde mich persönlich innereuropäisch nicht weiter stören, auf Langstrecke wäre es ein NoGo. Allerdings ist hier die Aussage von Anex und Azur klar: Wir stellen Kapazitäten bereit, die den Marktanforderungen nach günstigen Urlauben gerecht werden. Unter dem Gesichtspunkt muss natürlich gespart werden, wo es geht. You get what you pay for! Und Anex/Azur erheben nicht den Anspruch eines Nobel-Veranstalters.

      LG Thomas
      Schaut mal in unseren Reiseblog Reisen-Fotografie oder plant und bucht Euren nächsten Urlaub bei Eurem Admin. Infos dazu einfach unter Road-Reisen oder hier per PN.

    • Werbung:
    • Hi,

      Deine Nachfrage ist berechtigt. Ich habe meine Infos von einem Infoabend bei Anex in der Woche. Aber ich habe vermutlich nächste oder übernächste Woche noch einen Termin dort, dann werde ich nochmals nachfragen. Verkauft habe ich bis jetzt noch kein Anex-Reise - eigene Vetriebserfahrung mit der Reservierung fehlt also noch.

      Allerdings sagten die uns, dass noch was am Reservierungsportal geändert werden muss, da die zweite 767 eine etwas andere Bestuhlung haben wird. Das könnte erklären, warum das jetzt noch nicht aktiv funktioniert.

      LG Thomas
      Schaut mal in unseren Reiseblog Reisen-Fotografie oder plant und bucht Euren nächsten Urlaub bei Eurem Admin. Infos dazu einfach unter Road-Reisen oder hier per PN.

    • Werbung: