Anex Tour plant eigene Airline mit Heimat DUS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der aktuelle Bildwettbewerb erwartet euren Bildbeitrag. Hier könnt ihr euch informieren und teilnehmen

    • Anex Tour plant eigene Airline mit Heimat DUS

      Hallo

      Ich bin eben auf diesen Artikel gestoßen, in der eine neue Airline des Reiseveranstalters Anex Tour mit Heimat DUS angekündigt wird. 3 Boeing 767-300 sollen den Anfang machen. Mal sehen, was draus wird.

      touristik-aktuell.de/nachricht…omer-mit-eigener-airline/
      Gruß,
      Sven

      Meine Bilder auf flugzeugbilder.de,
      jetphotos.net
      und airliners.net
    • Guten Morgen.

      Komische Sache irgendwie... Meine Ideen dazu :

      - das genannte Personal scheint aus der Branche, Öger ist ja kein Unbekannter, genauso der Thomas Cook Typ
      - Azur als Airline gibt es schon
      - Anex Tour operiert ja schon mit Fliegern in "eigenen Farben", in diesem Fall UT Air Ukraine nach AYT quasi daily mit B737 und B767 - aber auch andere Ziele

      Also nicht sooooo unrealistisch.

      Auf der anderen Seite :

      - wo kommen die Flieger her ?
      - November 2016 bedeutet quasi in vier Wochen ?
      - wurde schon Staff etc. angeheuert oder wird das Wet Lease / Subcharter ?
      - Abfertigung, Slots, etc ? Buchungslage ? Vollcharter ?

      Wobei, wenn man genau liest, der Veranstalter ab NOV 2016 ins Rennen gehen soll. Sprich Aufnahme des Flugbetriebs im Zweifel zum Jahreswechsel oder so... November ist bekanntlich SaureGurkenZeit ohne Saison und Ferien.

      Klingt auf jeden Fall mal relativ interessant.

      Gruss

      Felix
    • Moin

      Kann mir sogar gut vorstellen, dass die in Russland Probleme haben, ihre Flotte zu beschäftigen (Wirtschaftliche Entwicklung, Embargo, usw.) und daher eben nach Alternativen gesucht haben, um zumindest einige 767 irgendwo sinnvoll einzusetzen. Aber es ist ja nun nicht so, als hätten wir hier ein absolutes Unterangebot und jeder würde auf neue Airlines/Veranstalter mit 767 warten... da gabs doch schon andere Airlines im Nachbardorf, die sich eine blutige Nase mit kurzfristig aufgenommenen Ops geholt haben.

      LG
      Sven
    • Moin zusammen,

      das Ganze soll erst zum Sommerflugplan 2017 losgehen, die Flüge ab November 2016 buchbar. Vorerst drei Maschinen vom Typ B767-300 mit 330 (!) Sitzen, wie bereits geschrieben, je eine in DUS, BER und MUC stationiert. Azur Air Russia hat mittlerweile fünf B763, eine sechste ist im Zulauf. Alle haben 336 Sitze. Schon richtige Touri-Bomber. In der Ukraine gibt es seit letztem November auch eine Azur Air Ukraine mit drei B738, vormals im Einsatz bei UTair Ukraine und jetzt in ANEX Tours colors unterwegs.
      Grüße aus dem Süden der Republik
      Martin
      _______________________________

      Meine Fliegerbilder bei airliners.net
    • Eventuell handelt es sich bei TXL und MUC auch nur um Crew-Bases und die Maschinen fliegen dann DUS-XXX-DUS/TXL/MUC-XXX-DUS. Die ersten zwei B767-300 wurden laut dem airliners.de-Forum bereits als D-AZUA und D-AZUB beim LBA angemeldet.
      Grüße aus dem Süden der Republik
      Martin
      _______________________________

      Meine Fliegerbilder bei airliners.net
    • Wenn die wirklich volle Anex Tour Farben bekommen, wird das ein echter Hingucker. Gefällt mir richtig gut der Lack :thumbup:

      http://www.airliners.net/photo/Azur-Air/Boeing-767-3Q8-ER/3920615/L

      Gruß,
      Sebastian
      Geflogene Muster: ARJ100, A300-600, A319-100, A320-200, A321-200, A330-300, A340-200, A340-300, A350-900, B737-700, B737-800, B757-300, B777-300ER, B787-8, BCS100

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxtrot Alpha ()

    • Hey zusammen,
      naja vlt schaffen die es wenigstens andere Begehrte Ziele wie BKK direkt anzufliegen.
      Unter AirBerlin war es mal die Geldroute aber sie hat es nie unter Ehid. geschafft auf den Plan zu kommen.

      Weil man muss klar sagen das es wenn der Preis stimmt ein riesen Markt gibt in DUS; schliesslich einer der grössten Einzugsbereiche an Fluggäste in Europa ( Ruhrgebiet, Rhein-Ruhr)
      Ich habe z.b letzte Woche den A380 Kurs von LAX - FRA genutzt und es waren über 25 Leute nur nach QDU durchgecheckt.
      Also wenn da der Preis stimmt, und die üge direkt anbieten ex DUS wie Eurowings Tarife anbieten und schon ist genug Platz für eine B767 Airline