Werbung:

Gone, but not forgotten - Airlines/Bemalungen, die es nicht mehr gibt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der Dezember Bildwettbewerb hat begonnen. Hier könnt ihr teilnehmen.

    • Hallo,

      Ich habe noch ein paar Airlines gefunden, die schon wieder Geschichte sind. Zum Beispiel hätte ich da "BMI Baby", "Kingfisher", "Windjet" und noch viele mehr! Da die Bilder zum Teil schon 8 Jahre alt sind, entschuldige ich mich auch gleich für die Qualität. Diese Bilder dienen eher der Dokumentation!
      Air Tran B717 (Washington DCA):


      Eurolot Turboprop in München:


      EIne russische Charter-Airline (in Dubai aufgenommen):


      Bahrain Air mit einem A319 im Anflug auf DXB:


      BMI Baby Nummer 1:


      Und Nummer 2 gleich hinterher:


      Die italienische Windjet darf aber auch nicht fehlen:


      Dann noch Zwei Star Alliance-Mitglieder (beide in FRA fotorafiert:


      Und BMI "Normal":


      Fly Nonstop aus den Niederlanden in Barcelona:


      Auch etwas Deutsches ist mit dabei! Conatact Air (Enstehungsort: DUS)


      Von Kingfisher aus Indien nicht zu schweigen. Dieser A330 flog mir in London vor die Linse:


      Jat Airways ist jetzt unter dem Namen "Air Serbia" unterwegs, aber die B737er wurden außer Dienst gestellt (Bild aufgenommen in DUS)


      Nur noch selten sieht man heutzutage eine Lockheed Tristar, wie diese hier von "ATA" (BUD):


      So, das war es auch schon wieder. Ich hoffe Euch gefallen meine Bider und der Thread füllt sich ja schon gut!
      Viele Grüße und bis zum nächsten Mal...
      Severin
      Meine Bilder und Guides gibt's hier... :)
    • Hi,
      ein paar große Namen aus den letzten Jahren hätte ich da noch im Angebot.

      Northwest


      Continental




      Der erst kürzlich verschwundene Name: US Airways




      Eine schöne Tradition, die zum Glück von American übernommen wurde: Die Heritage Jets, in dem Fall America West, die ihren Namen bei der Übernahme von US Airways aufgrund des höheren Bekanntheitsgrades opferten.





      LG Lina
    • dussi schrieb:

      Und Blue Wings, nicht zu vergessen, habe aber leider keine Fotos, vieleicht kann ja jemand was beisteuern?
      Aber sicher doch - hier ein A320 beim Touchdown im coolen DUS anno 2009:





      ... und A321 in alter Bemalung ohne Silberapplikationen in DUS 2006:





      Bei so vielen Amis in dieser Rubrik dürfen diese beiden namhaften hier nicht fehlen - die 1927 gegründete und 1991 konkursierte Pan Am (DIE Airline überhaupt) mit teils hochnäsiger B707 (DUS 1976):





      B747 in deren letzter Bemalung (FRA 07R 1985):





      ... oder in Übergangsbemalung mit Seltenheitswert (FRA 25R 1986):





      ... oder'n Frachter (FRA 07R 1982):





      B727-200 (FRA 07R 1981):





      TriStar 500 (FRA 25L 1982):



      1997 und 1998 gab es noch zwei Neugründungsversuche in kleinerem Stil, die es aber nicht lange machten.


      Nicht zu vergessen deren Konkurrent TWA (The Wonderful Alternative gab es immerhin noch bis 2001) mit B707 in Double-Globe-Bemalung (FRA 1972):





      ... oder später mit modernerer Allerweltslackierung (FRA 25L, noch mit tiefem Anflug 1979):





      Der besseren Lesbarkeit wegen wurde wenig später die Outline-Schrift durch eine voll ausgemalte ersetzt (CDG 1981):





      Wo der Hauptkonkurrent Jumbos hat, muss TWA natürlich nachziehen (AMS, heutige Center- noch ohne Polderbaan 1985):





      Mit B727-100 ging's natürlich später auch innerhalb Europas (FRA 25L 1988):





      Ach ja, TriStars gab's bei TWA natürlich auch, hier in klassisch (FRA 25L 1980):





      ... oder in modern (ebendort zwei Jahre später):





      Weitere Bilder von Pan Am und TWA gibt's in den DUS-bezogenen Threads zu B707 sowie B727 und B747.
    • Werbung:
    • Hallo zusammen,

      ich hätte auch noch 2 hinzuzufügen.


      Hier ein indirektes Modell! Die aktuelle D-ABGS von Air Berlin gehörte früher zur Flotte von OLT Express und wurde von Air Berlin nur sehr spärlich überklebt. Nicht wirklich schön wie ich finde!


      9V-JEA von Jett8 aus Singapur, die es mittlerweile nicht mehr gibt (verschrottet im Mai 2015)

      Erfolgreichen Tag noch! Gruß
    • Ja, die nicht mehr existenten türkischen Airlines sind Legion...

      Als Ergänzung zur Hamburg Airways A320 auf Seite 1 gab es noch zwei Bemalungsvarianten - hier die ursprüngliche, die aber wegen (zufälliger?) Ähnlichkeit mit Cathay geändert werden musste:





      Dann noch eine neuere Sparversion:





      ...und zum Vergleich eine A319 in endgültiger Farbgebung:





      Vorgänger der Hamburg Airways war Hamburg International mit A319, hier noch in abgelaufener 10-Jahre-Jubiläumsbemalung:





      Davor gab es in den 90ern die Hamburg Airlines mit BAe 146:

    • Werbung: