Angepinnt Pressemitteilungen des Flughafens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Da das Forum zum 24.05. schliessen wird, laden wir Euch aller herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, damit die Community erhalten bleiben kann: https://www.facebook.com/groups/dusspotter/

    • DUSmomente - Die Ausgabe 02/2016 ist da

      Die neue DUSmomente ist da, wie immer mit spannenden Artikeln und Hintergrundinformationen rund um den Düsseldorfer Airport. Dieses Mal unter anderem im Heft: Plane Spotting anno 1950, ein Bericht über Singapur, ein Spaziergang um den Airport, 10 Jahre Delta in Düsseldorf, Reisetrends 2016, ein Interview mit Ralf Moeller und ein Portrait über eine Verkehrsleiterin vom Dienst. Viel Spaß beim Lesen!
      MEHR
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de
    • Open Air(port) Kino in DUS

      Im Juli gibt es wieder das Kinoerlebnis unter freiem Himmel auf der Besucherterrasse des Flughafens.
      Alle Infos dazu hier: dus.com/de-de/erlebnis-dus/eve…fen/openairport-kino-2016

      Es muss wohl damit gerechnet werden, dass es zu Einschränkungen bei der Benutzung der Besucherterrasse kommen könnte. Auch außerhalb der Kinozeiten. Im letzten Jahr war das Kino im vorderen rechten Bereich der Terrasse aufgebaut. Dieser Bereich wäre dann nicht zugänglich, wenn es in diesem Jahr genauso geplant ist.

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von L1011-500 ()

    • Ab in die Sommerferien: Düsseldorfer Airport erwartet knapp 3,7 Millionen Passagiere

      Ab in die Sommerferien: Düsseldorfer Airport erwartet knapp 3,7 Millionen Passagiere
      Wenn in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Wochen Urlaubsstimmung herrscht, beginnt auch am Düsseldorfer Flughafen eine der aufregendsten Zeiten des Jahres. Zahlreiche Familien starten in ihren langersehnten Sommerurlaub. Knapp 3,7 Millionen Fluggäste werden für den gesamten Ferienzeitraum erwartet, das sind rund vier Prozent mehr als im Vorjahr. Die zu erwartenden Flugbewegungen liegen mit insgesamt rund 29.900 im Vergleich zu den Sommerferien 2015 bei etwa fünf Prozent im Plus.
      Mit rund 700 von den Airlines gemeldeten Flugbewegungen am Freitag, 8. Juli, ist der letzte Schultag traditionell der verkehrsreichste Tag in der Feriensaison. Die meisten Passagiere werden am 29. Juli und am 5. August erwartet. An diesen beiden Freitagen rechnet der Airport jeweils mit rund 85.000 Fluggästen. Zum Vergleich: Im Jahresdurchschnitt zählt Nordrhein-Westfalens größter Airport am Tag etwa 580 Flugbewegungen und rund 60.000 Passagiere.


      Wohin zieht es die Urlauber?
      Im aktuellen Sommerflugplan des Düsseldorfer Airports können Urlauber aus rund 190 Zielen in weltweit 50 Ländern wählen. Die beliebtesten Reiseziele der Sonnenhungrigen sind in diesem Jahr das spanische Festland, die Kanaren und Balearen sowie Italien und Griechenland. Auf der Fernstrecke zieht es die Urlauber von Düsseldorf aus insbesondere in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Dubai und Abu Dhabi, in die USA mit den Hotspots Florida, New York und San Francisco sowie in die asiatische Metropole Hongkong.
      Wer noch auf der Suche nach einem attraktiven Angebot für den Sommerurlaub ist, kann sich auch direkt am Airport inspirieren lassen. Im Reisemarkt auf den Ebenen 2 und 3 des Terminals beraten rund 40 Agenturen Kurzentschlossene bei der Urlaubswahl. „Deutschlands größtes Reisebüro“ ist täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Auch im Internet werden Urlaubssuchende fündig. Auf der Homepage dus.com bietet der Flughafen unter der Rubrik „Flüge buchen“ ein entsprechendes Buchungsportal an.



      Tipps für einen entspannten Start in den Urlaub

      • Die Anreise zum Flughafen sollte frühzeitig erfolgen und ein ausreichender Zeitpuffer eingeplant werden. Hier ist es sinnvoll, sich auch bei der jeweiligen Fluggesellschaft nach den geltenden Vorlaufzeiten zu erkundigen.
      • Die Vorschriften für das Handgepäck sind für alle Reisenden verpflichtend. Flüssigkeiten wie Getränke, Parfüm, Gels, Pasten oder Lotionen, die Passagiere im Handgepäck mitführen möchten, sind vom Verpackungsvolumen auf 100 Milliliter pro Behältnis beschränkt. Der Fluggast muss diese Behälter in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren Plastikbeutel von maximal einem Liter Fassungsvermögen bei der Sicherheitskontrolle vorzeigen.
      • Mit der kostenlosen „DUS Airport App“ haben Flugreisende alle wichtigen Informationen und Services direkt zur Hand. Sie erhalten Auskunft zu Abflügen und Ankünften, zum Serviceangebot sowie zum eigenen Flugstatus. Darüber hinaus lassen sich einfach Flüge suchen und buchen, Informationen teilen oder die Webcams beobachten. Die App ist für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar.
      • Den Passagieren stehen rund 10.000 preisgünstige Urlauberparkplätze im Langzeit- und Langzeit-Spar-Tarif zur Verfügung. Auf den beliebten Parkplätzen P24 und P26 der Marke Parkvogel kosten acht Tage 39 Euro. Die überdachten Parkhäuser P4 und P5 gibt es zum günstigen Parkvogel-Tarif von 69 Euro für acht Tage. Besonders günstig ist das Parken auf dem knapp zwei Kilometer vom Terminal entfernten Parkplatz P13. Dort zahlen Urlauber für acht Tage nur 32 Euro und für jede weitere Woche 14 Euro. Um eine Parkplatzsuche vor Ort zu vermeiden, können Urlauber ihren Wunschparkplatz auch vorab online reservieren und so zusätzlich Geld sparen. So erhalten Urlauber bei Online-Buchung im Parkvogel-Parkhaus P5 beispielsweise 10 Euro Rabatt bei einer Parkdauer von mindestens drei Tagen. Im terminalnahen Parkhaus P7 kostet eine Woche bei Online-Buchung nur 74 Euro und somit weniger als die Hälfte vom regulären Tarif. Weitere Informationen zu den Parkmöglichkeiten stehen unter dus.com/parken zur Verfügung.
      • Bevor es in den Flieger geht, lohnt sich ein Bummel durch den Shoppingbereich am Düsseldorfer Airport. Über 100 Geschäfte und Restaurants bieten während der gesamten Ferienzeit auf ausgewählte Produkte Sonderangebote an. Gut zu wissen: Am ersten Ferienwochenende können die Passagiere beim Gewinn-spiel „Shop & Win“ kicken und Einkaufsgutscheine im Wert zwischen 5 und 50 Euro gewinnen. Alle Informationen zu den Summer Specials und dem Gewinnspiel bietet ein Flyer, der in allen Shops und Restaurants am Airport ausliegt.
      • Der Vorabend-Check-in sorgt für einen gelassenen Start am nächsten Morgen. Welche Fluggesellschaften diesen Service anbieten, ist auf der Internetseite unter dus.com oder bei der Hotline unter der Telefonnummer 0211/421-0 abrufbar.
      • Am Flughafen und während der gesamten Reise gilt: Das Gepäck immer im Auge behalten. Die Polizei rät, dass Geld, Papiere und Wertsachen nur am Körper getragen und beispielsweise nicht lose auf den Gepäckwagen gelegt werden sollten.
      Aktuelle Informationen sowie den Flug-, Übersichts- und Lageplan gibt es im Internet unter dus.com, der DUS Airport App und bei der Flughafen-Hotline unter der Telefonnummer 0211/421-0.
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de
    • Tag der offenen Tür zum Thema Ausbildung und Duales Studium

      Hallo Leute,

      bei uns im Forum tummeln sich ja viele jüngere Leute, die unter Umständen eine beruflichen Zukunft im Bereich der Fliegerei anstreben. Am nächsten Samstag (3. Sept.) lädt der Flughafen interessierte Schülerinnen und Schüler zu einem Tag der offenen Tür in die Ausbildungswerkstatt ein. Vielleicht ja für den ein oder anderen hier eine gute Gelegenheit mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich über eine berufliche Zukunft am Airport zu informieren.

      Hier der gesamte Artikel: dus.com/de-de/konzern/karriere…/tag-der-offenen-t%C3%BCr

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de
    • Der „Überflieger“ aus Norwegen im Anflug auf Düsseldorf: fünf Flugverbindungen im Gepäck

      Düsseldorf freut sich auf den „Überflieger“ aus Norwegen“. Die skandinavische Low-Cost-Airline Norwegian kommt im Sommer 2017 mit gleich fünf Flugverbindungen nach Düsseldorf. Von Düsseldorfer Airport aus geht es nach Barcelona, Teneriffa, Málaga, Alicante und Palma de Mallorca. Gerade dem spanischen Markt fällt derzeit aufgrund der großen Nachfrage nach Flügen in die Urlaubsregionen eine gewachsene Bedeutung zu.

      Norwegian gehört zu den großen etablierten Fluggesellschaften in Europa und ist im Low-Cost-Segment sehr erfolgreich. Die norwegische Airline wächst rasant und erobert Stück für Stück den europäischen Luftverkehrsmarkt. Die Airline mit Sitz in Oslo ist eine der wachstumsstärksten, langstreckenfähigen Low-Cost-Airlines, die weltweit günstige Qualitätsflüge anbietet. Dank des kontinuierlichen Flottenausbaus mit werksneuen Maschinen liegt das Flottenalter deutlich unterhalb des europäischen Durchschnitts.

      Dreimal wöchentlich verbindet Norwegian den Düsseldorfer Airport ab dem kommenden Sommer mit Barcelona, zweimal pro Woche mit Teneriffa, viermal mit Málaga, dreimal mit Alicante und sechsmal mit Palma de Mallorca. Die Skandinavier setzen auf den Strecken jeweils eine Boeing 737-800 mit 186 Sitzen ein. Insgesamt stehen knapp 170.000 Sitze ab Düsseldorf zur Verfügung, die für den Reisezeitraum zwischen April und Oktober auf www.norwegian.de gebucht werden können.


      Die neuen Verbindungen im Überblick

      Düsseldorf (DUS) nach Málaga (AGP) (ab 01.05.2017)
      Flugnr.
      Abflug
      Abflugzeit
      Ziel
      Ankunftszeit
      Frequenz
      Flugzeugtyp
      5111
      DUS
      18:20
      AGP
      21:35
      3,4,5,7*
      737-800
      5110
      AGP
      14:50
      DUS
      17:50
      3,4,5,7**
      737-800

      *Abflugzeit 18:45, Ankunftszeit 22:00
      **Abflugzeit 15:15, Ankunftszeit 18:15
      Düsseldorf (DUS) nach Alicante (ALC) (ab 04.06.2017)
      Flugnr.
      Abflug
      Abflugzeit
      Ziel
      Ankunftszeit
      Frequenz
      Flugzeugtyp
      5415
      DUS
      10:45
      ALC
      13:35
      3,5,7*
      737-800
      5414
      ALC
      07:15
      DUS
      10:05
      3,5,7**
      737-800

      *Abflugzeit 17:00, Ankunftszeit 19:50
      **Abflugzeit 13:30, Ankunftszeit16:15

      Düsseldorf (DUS) nach Barcelona (BCN)
      (ab 27.03.2017)
      Flugnr.
      Abflug
      Abflugzeit
      Ziel
      Ankunftszeit
      Frequenz
      Flugzeugtyp
      5603
      DUS
      10:10
      BCN
      12:35
      1,3,5
      737-800
      5602
      BCN
      07:00
      DUS
      09:25
      1,3,5
      737-800

      Düsseldorf (DUS) nach Mallorca (PMI) (ab 08.06.2017)
      Flugnr.
      Abflug
      Abflugzeit
      Ziel
      Ankunftszeit
      Frequenz
      Flugzeugtyp
      6697
      DUS
      14:50
      PMI
      17:15
      1*,2*,3***,4,5,7
      737-800
      6696
      PMI
      11:35
      DUS
      14:00
      1**,2**,3****,4,5,7
      737-800

      *Abflugzeit 18:20, Ankunftszeit 20:45 ab 12.06.2017
      **Abflugzeit 15:25, Ankunftszeit 17:50 ab 12.06.2017
      ***Abflugzeit 18:15, Ankunftszeit 20:40 ab 14.06.2017
      ****Abflugzeit 15:00, Ankunftszeit 17:25 ab 14.06.2017

      Düsseldorf (DUS) nach Teneriffa (TFS) (ab 01.05.2017)
      Flugnr.
      Abflug
      Abflugzeit
      Ziel
      Ankunftszeit
      Frequenz
      Flugzeugtyp
      6515
      DUS
      14:15
      TFS
      18:50
      1,5
      737-800
      6514
      TFS
      09:00
      DUS
      13:35
      1,5
      737-800

      Alle Angaben nach lokaler Zeit. Änderungen der Abflugzeiten sind möglich. Die Angabe der Frequenz orientiert sich an den Wochentagen (1 = Montag, 7 = Sonntag).
      Weitere Informationen auf norwegian.com.

      Der Link zum kompletten Artikel: dus.com/de-de/services/news/norwegian-kommt-an-den-airport

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von L1011-500 ()

    • Passagierrekord: Düsseldorfer Airport knackt die Marke von 23 Millionen Fluggästen

      Den Menschen und Unternehmen in der Rhein-Ruhr-Region ist ihre Mobilität und damit das Flugzeug in diesem Jahr wichtiger als je zuvor. Dies spiegelt sich im erfolgreichsten Verkehrsjahr in der Geschichte des Düsseldorfer Flughafens wider. Noch nie starteten und landeten so viele Menschen am größten Airport Nordrhein-Westfalens. Am Donnerstag, 22. Dezember, begrüßten Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Airports, und Dr. Jörg Beißel, Geschäftsführer von Eurowings, den 23-millionsten Passagier. Am Ende dieses Jahres nutzen voraussichtlich 23,5 Millionen Passagiere den Flughafen. Dies ist ein Plus von rund 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Flugbewegungen erwartet der Airport eine Steigerung von etwa 3,5 Prozent.
      Felicia Lonnes wurde im Terminal als Jubiläumsgast überrascht. Die Beraterin aus Düsseldorf ist Vielfliegerin und startet für ihre Projekte wöchentlich von ihrem Heimatflughafen. Heute Vormittag checkte die 28-Jährige für den Eurowings-Flug EW 1462 nach London-Heathrow ein. Thomas Schnalke überreichte ihr einen Gutschein für eine VIP-Abfertigung in Düsseldorf. Auch Dr. Jörg Beißel hatte einen Gutschein im Gepäck – die Kosten für ihren nächsten Flug übernimmt Eurowings.
      „Dieses Jahresergebnis bestärkt uns in unseren Bemühungen, das Tor zur Welt für die Menschen in unserer Region zu sein – und auch zu bleiben. Im Jahr 2016 ist ganz deutlich geworden, wie sehr das Flugzeug zur Lebensrealität dazu gehört und dabei Wertschöpfung sowie Beschäftigung sichert. Die Menschen sind heute geschäftlich wie privat auf das Flugzeug angewiesen. Flugreisen gehören zum modernen Leben einfach dazu“, erklärte Thomas Schnalke. „Ich freue mich ganz besonders, dass der 23-millionste Passagier ein Gast der Eurowings ist, die für uns ein ganz wichtiger Airline-Partner ist“, so Schnalke weiter.
      „Wir freuen uns, dass wir mit unserem großen Wachstum maßgeblich dazu beigetragen haben, dass der Flughafen die neue Rekordmarke erreicht hat. Eurowings wird auch im kommenden Jahr an ihrem Wachstumskurs an unserem größten Standort festhalten“, sagte Dr. Jörg Beißel.
      Eurowings betreibt mit 27 Flugzeugen und 78 Zielen ihre größte Station am Düsseldorfer Airport. 2016 werden über 5,2 Millionen Passagiere in Düsseldorf mit Eurowings geflogen sein, das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr. Im ersten Quartal 2017 wird das Wachstum auf über
      30 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2016 in Düsseldorf steigen. Die Fluggesellschaft führt auch Zubringerflüge für die direkten Langstrecken ab Düsseldorf – wie beispielsweise Tokio mit ANA oder Singapur mit Singapur Airlines – durch.

      Der Link zur Pressemeldung:
      dus.com/de-de/konzern/presse/m…d-23-millionster-fluggast

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von L1011-500 ()

    • 90 Jahre Flughafen: Düsseldorfer Airport fördert 20 Vereinsprojekte mit jeweils 1.927 Euro

      Der Düsseldorfer Flughafen blickt auf eine lange, spannende und bewegte Geschichte zurück. Im Januar 1927 erhielt der Airport die luftrechtliche Genehmigung als Verkehrslandeplatz. Am 19. April des gleichen Jahres wurde mit drei Flugzeugen der Deutschen Lufthansa der internationale Zivilluftverkehr feierlich eröffnet. In den neun darauffolgenden Jahrzehnten starteten und landeten insgesamt über 600 Millionen Menschen in Düsseldorf. Von Anfang an begleiteten die Nachbarn die Entwicklung zum größten Airport Nordrhein-Westfalens – sei es als Anwohner, Passagiere, Besucher oder Mitarbeiter. Bis heute ist der Düsseldorfer Flughafen eng mit der Region verbunden und möchte anlässlich seines runden Geburtstags Vereine aus den umliegenden Städten und Kommunen unterstützen. Insgesamt 20 Projekte sollen mit jeweils 1.927 Euro – in Erinnerung an das Gründungsjahr vor 90 Jahren – gefördert werden.

      „Für fast alle Menschen, die heute im Flughafenumland leben, war der Düsseldorfer Airport schon immer da. Er gehört einfach dazu, ist ein fester Bestandteil unserer Region. Deswegen werden wir unseren Geburtstag mit einem Strauß bunter Aktionen mit den Menschen feiern. Auch unsere Nachbarn möchten wir selbstverständlich auf die Zeitreise in unsere Geschichte mitnehmen. Schließlich pflegen wir seit Jahrzehnten ein sehr gutes Verhältnis mit den Flughafenanwohnern“, betont Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens. „In unserem Jubiläumsjahr stellen wir daher zusätzlich zu den sonstigen Projekten im Flughafenumfeld noch einmal fast 40.000 Euro für das Gemeinwohl zur Verfügung. Mit diesem Geburtstagsgeschenk möchten wir die Vereine der Umgebung bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützen. Wir freuen uns auf viele weitere Jahrzehnte in guter Nachbarschaft“, so Schnalke weiter.

      Wie kann man sich für die Nachbarschaftsaktion bewerben?
      Ab sofort können sich gemeinnützige, eingetragene Vereine (e.V.) folgender Städte für die Nachbarschaftsaktion bewerben: Düsseldorf, Duisburg, Essen, Heiligenhaus, Kaarst, Krefeld, Meerbusch, Moers, Mülheim, Neuss, Ratingen, Tönisvorst und Willich. Der Düsseldorfer Airport freut sich über Geburtstagswünsche in jeglicher Form – ob als Brief, Gedicht, Zeichnung, Foto oder Video. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Vereine werden gebeten, sich kurz vorzustellen und zu erläutern, wofür sie den Jubiläumsbetrag konkret einsetzen möchten. Wird ein Verein gefördert, muss dieser den zweckgebundenen Einsatz der Spende im Nachgang dokumentieren.

      Aus den eingegangenen Beiträgen wird der Düsseldorfer Airport 20 Projekte auswählen, die mit jeweils 1.927 Euro gefördert werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2017. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt vor den Sommerferien.

      Die Bewerbungen sind per Post, E-Mail oder persönlich zu richten an:

      Airport Nachbarschaftsbüro

      Flughafenstraße 105
      40474 Düsseldorf
      E-Mail: buergerinfo@dus.com
      Telefon: 0211 / 421 – 23366

      Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr
      Weitere Informationen zu dem Bewerbungsverfahren und den Voraussetzungen sind in einem Fact Sheet auf der Webseite des Flughafens hinterlegt: dus.com/konzern/nachbarn


      Der Link zur Pressemeldung: dus.com/de-de/konzern/presse/m…e-flughafen-vereinsaktion

      Gruß
      Karl-Heinz
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de
    • Winterflugplan startet Ende Oktober mit 130 Zielen im Gepäck

      Hallo Leute,

      hier die aktuelle Pressemeldung des Flughafens zum Winterflugplan 2017/18:

      Gruß
      Karl-Heinz
      Dateien
      Meine Bilder bei flugzeugbilder.de
      Meine Bilder bei JetPhotos.net
      Meine Homepage www.frings-du.de